Produktdatenbank Goodland mit Stadtplan Wien

Goodland bietet eine geographische Suche nach Begriffen, Produkt- oder Dienstleistungsbezeichnungen, Jahreszahlen und Namen. Die Standorte und stationären Geschäfte, die mit dem jeweiligen Begriff verknüpft sind (z.B. "Armani" oder "1683" oder "Sisi") werden auf dem Plan unmittelbar angezeigt, sind anklickbar und bieten Kurzinformationen oder Detailinformationen.

Wie sucht man auf goodland.at?

Sie können, wie gesagt, nach Namen, Begriffen suchen. Aber auch nach Adressen mit dem Symbol der Lupe rechts im Kartenbild. Zudem bietet goodvienna ganze Rubriken mit Points of interest an wie E-Ladestationen, Parkgaragen, Naturdenkmäler, Öffi-Haltestellen, Museen, Schulen, Universitäten, Polizeistationen etc.

Thema Tourismus Wien

Wientouristen suchen nach bestimmten Begriffen. Zum Beispiel wollen sie wissen, welche Orte in Wien von Kaiserin Sisi gerne besucht wurden. Mit der Eingabe des Suchbegriffs Sisi werden alle Orte in Wien gezeigt, die mit Sisi zu tun haben. Das reicht von der Elisabeth-Höhe auf dem Bisamberg bis zur Hermesvilla im Lainzer Tiergarten.

Die besten Shops in Wien

Nicht nur Touristen kaufen in den Wiener Boutiquen ein. Auch Einheimische decken 90% ihres Bedarfs im stationären Handel. Während sie bei einer Sucheingabe eines Produkts bei Google immer zu einem Webshop gelangen, bleibt der stationäre Handel bisher außen vor. Mit goodland.at haben Händler und Anbieter die Chance, mit einem detaillierten Suchbegriff gefunden zu werden. Z.B. ein Brillengeschäft mit dem Namen eines Brillendesigners